Eine Webmail ist ein Dienst im Internet, welcher die Verwaltung von E-Mails mit einem Webbrowser ermöglicht. Die Anbieter stellen den Nutzern verschiedene Serviceangebote zur Verfügung, wie Adressbücher und Dateiverzeichnisse. Oftmals bieten Internetanbieter Webmails zusätzlich zum Internetzugang an, um die Kunden umfangreich zu betreuen und eine komfortable Nutzung zu ermöglichen. Im World Wide Web sind ebenfalls kostenlose Angebote verfügbar. Diese sogenannten Freemails werden durch Werbeeinnahmen finanziert. Die Werbung wird beispielsweise an jede versendete E-Mail angefügt. Das Gegenstück zu einer Webmail ist die Nutzung über einen E-Mail-Client. Der Vorteil der Webmails ist die hohe Flexibilität. Man kann die Programme von jedem Computer aus aufrufen und ist daher ortsungebunden. Da alle Programme ähnlich aufgebaut sind, finden sich die Nutzer schnell bei einem neuen Anbieter zurecht und die Handhabung ist einfach und unkompliziert.