Die meisten E-Mail Anbieter stellen den Nutzern die empfangenen E-Mails gleich in einem nutzerfreundlichen Format zur Verfügung. Dabei werden alle Inhalte angezeigt, technische Informationen wie der Versandweg oder die Absender IP-Adresse werden im E-Mail Quelltext gespeichert.

Den E-Mail Quelltext können Sie bei den meisten E-Mail Anbietern unter "Optionen" oder durch Anklicken eines Info-Buttons aufrufen. Dann erscheinen die erweiterten E-Mail Informationen, denen Sie verschiedene Angaben entnehmen können. Am Bedeutendsten ist wohl die Absender IP-Adresse. Bekommen Sie als Unternehmer oder Privatperson unaufgefordert ein Geschäftsangebot, so können Sie diese IP-Adresse nachsehen und zumindest den Ort und den ungefähren Standort des Absenders authentifizieren. Auf diese Art und Weise lassen sich Spammer und unseriöse Geschäftemacher leicht identifizieren. Die "Sender address Domain" zeigt Ihnen die Domain an, von der die Mail aus gesendet wurde. Behauptet also der Sender beispielsweise bei einer Bank in Frankfurt zu arbeiten, so genügen zwei-drei Klicks um die Realität schnell herauszufinden.

Der Quelltext enthält zudem weitere steuernde Informationen wie eine Sendepriorität oder die Frage nach einer Lesebestätigung, die für den technischen Ablauf des E-Mail Versands von außerordentlicher Bedeutung sind. Zusammengefasst sind diese Angaben sowohl Steuerungszeichen als auch wertvolle Hinweisgeber zur Authentizität und Seriosität der Kommunikation.